eyeable

You are Human

Wütend

Wut ist nicht immer etwas Schlechtes. Sie kann uns motivieren, Probleme zu lösen, Veränderungen vorzunehmen und unser Leben zu verbessern. Wir können unsere emotionalen Reaktionen zwar nicht immer vorhersagen oder kontrollieren, aber wir können unsere Reaktion steuern.

Atmen

Negative Gefühle können eine Menge Lärm in unserem Kopf verursachen, deshalb ist es wichtig, Wege zu finden, um sich des Augenblicks voll bewusst zu sein. Atemübungen, Meditation, ein Spaziergang, Tagebuchschreiben, eine Dankbarkeitsliste – all das kann uns helfen, uns wieder auf das zu konzentrieren, was in uns vorgeht. Das Wichtigste ist, konsequent zu sein, auch wenn es chaotisch zugeht, denn dann brauchen wir die Selbstfürsorge am meisten.

Reflektieren

Es gibt zwei Dinge, die wir in einem Moment der Wut niemals tun sollten: auf die Quelle der Wut einschlagen oder sie zurückhalten, ohne sie zu prüfen. Unsere Gefühle verraten uns oft etwas Wichtiges, also nehmen Sie sich die Zeit, ein paar wichtige Fragen zu stellen.

Warum bin ich wirklich wütend?

Geht es bei der Wut, die Sie empfinden, wirklich um die "Sache", die sie ausgelöst hat, oder geht es um etwas Größeres, um unseren Gemütszustand oder andere Probleme in unserem Leben? Wenn wir die Ursache unserer Wut verstehen, können wir herausfinden, wie wir am besten mit ihr umgehen.

Ist etwas mit der Person oder den Personen, auf die ich wütend bin, los?

Wir alle haben schlechte Tage, und es besteht immer die Möglichkeit, dass die Menschen, die zu unserer Wut beigetragen haben, gerade selbst etwas durchmachen. Oft ist es besser, Unterstützung und Verständnis zu zeigen, als sich zu wehren.

Was habe ich aus meinen früheren Reaktionen auf Wut gelernt?

Im Moment auf Wut zu reagieren, führt selten zu einem guten Ergebnis, aber manchmal ist es schwer, das zu erkennen, wenn wir mit intensiven Gefühlen zu tun haben. Denken Sie an eine frühere Reaktion, die zu negativen Folgen geführt hat, und wie Sie dieses Ergebnis jetzt vermeiden können. Oder erinnern Sie sich an eine Zeit, in der Sie konstruktiv mit Wut umgegangen sind, was zu einem positiven Ergebnis geführt hat. Kann dieser Ansatz Ihnen helfen, mit den aktuellen Gefühlen umzugehen?

Wie kann ich Ärger vorbeugen, abbauen oder am besten damit umgehen?

Wir haben oft keine Kontrolle darüber, was uns wütend macht. Aber unabhängig von der Quelle unserer Wut ist es wichtig, Möglichkeiten der Bewältigung zu entwickeln. In anderen Fällen müssen wir unser Leben und unsere Gewohnheiten positiv verändern, um Situationen, die zu unserer Wut beitragen, zu verringern oder zu vermeiden. 

Beeinträchtigt die Wut meine Arbeit, meine Schule, meine Beziehungen oder meine Lebensqualität?

Wenn Sie sich häufiger wütend fühlen oder die Reaktionen auf diese Wut Ihre Lebensqualität beeinträchtigen, ist es wichtig, dass Sie sich Hilfe suchen. Wut kann ein Symptom für psychische Erkrankungen wie Depressionen oder Angststörungen sein, die am besten mit der Unterstützung einer psychiatrischen Fachkraft behandelt werden können. 

TOP
X