eyeable

You are Human

Eine Trennung

Die meisten von uns werden in ihrem Leben mit einer schwierigen Trennung konfrontiert. Trauer ist etwas ganz Natürliches, und in den meisten Fällen heilt der Schmerz mit der Zeit, und wir machen mit den Lektionen, die wir gelernt haben, weiter. Aber manchmal können Trennungen größere psychische Probleme auslösen oder verschlimmern, die, wenn sie nicht behandelt werden, ernsthafte Folgen für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden haben können.

Lerne…

Wie kannst du deine emotionale Gesundheit bei Beziehungsproblemen und Trennungen schützen? Was sind die Warnzeichen dafür, dass du oder ein geliebter Mensch eine Trennung nicht gut verkraften? Im Folgenden findest du die Antworten auf diese und weitere Fragen.

Reflektieren

Die meisten von uns werden in ihrem Leben mit einer schwierigen Trennung konfrontiert. Trauer ist etwas ganz Natürliches, und in den meisten Fällen heilt der Schmerz mit der Zeit, und wir machen mit den Lektionen, die wir gelernt haben, weiter. Aber manchmal können Trennungen größere psychische Probleme auslösen oder verschlimmern, die, wenn sie nicht behandelt werden, ernsthafte Folgen für unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden haben können.

Schritt 1: Entwirre und identifiziere deine Gefühle

Wut und Traurigkeit sind oft die vorherrschenden Gefühle nach einer Trennung. Häufig geht da so einiges durcheinander. Daher ist es wichtig, die Gefühle zu trennen, um sie zu überwinden. Stelle dir also Fragen wie "Wo tut es weh?" und "Was ist das Schlimmste?"

Schritt 2: Verstehe, was du wirklich brauchst

Nach einer Trennung ist es leicht, sich darauf zu konzentrieren, was man hätte anders machen können, und sich selbst die Schuld zu geben. Es ist wichtig, das zu ändern und darüber nachzudenken, was du brauchst, und auf Antworten wie "Ich brauche das Gefühl, dass ich wichtig bin" hinzuarbeiten.

Schritt 3: Definiere, was tatsächlich verloren gegangen ist

Eine Trennung nimmt nie alles weg. Du verlierst vielleicht gemeinsame Freunde, den Traum von Kindern oder jemanden, der dich versteht, und das ist schmerzhaft, aber du kannst erst wirklich mit der Heilung beginnen, wenn du dem Verlorenen direkt in die Augen siehst und anerkennst.

TOP
X