eyeable

You are Human

Unsere emotionale mentale Gesundheit kann von Glücksgefühlen bis hin zu Notlagen reichen. Unabhängig davon, was du gerade erlebst, gibt es Möglichkeiten, Maßnahmen zu ergreifen, um dich selbst und die Menschen in deinem Umfeld zu unterstützen.

Wie geht es Dir wirklich?

Wütend
Wir alle werden manchmal wütend und ärgerlich. Das ist ganz natürlich. Aber wenn diese Emotionen zu oft auftreten, können sie ablenkend und stressig sein, und wir müssen sie in den Griff bekommen, bevor es schlimmer wird.

Mehr erfahren

Ängstlich

Viele Menschen haben mit Angstgefühlen zu kämpfen. Aber wir können diese Gefühle verarbeiten und überwinden, um uns bei der Arbeit, in der Schule, unserer Beziehungen und unserem Leben rundum wohl zu fühlen.

Mehr erfahren

Traurig

Von gelegentlichen Niedergeschlagenheitsgefühlen bis hin zur anhaltenden Traurigkeit einer klinischen Depression gibt es Dinge, die wir alle tun können, um die Gefühle der Traurigkeit in unserem Leben zu verringern.

Mehr erfahren

Hoffnungslos

Wenn sich das Leben trostlos anfühlt und es schwer ist, Hoffnung zu schöpfen oder herauszufinden, was als Nächstes zu tun ist, gibt es immer Maßnahmen, die wir ergreifen können, um uns besser zu fühlen.

Mehr erfahren

Einsam

Einsamkeit kann im wahrsten Sinne des Wortes bedeuten, dass man von anderen Menschen isoliert ist, aber oft geht es auch darum, dass man sich nicht verstanden oder mit den Menschen um einen herum verbunden fühlt. Was auch immer der Grund ist, es gibt Wege, die Einsamkeit zu überwinden.

Mehr erfahren

Gestresst

Stress kann motivierend sein, aber wenn er überwältigend ist, kann er unsere Stimmung und unsere Fähigkeit, klar zu denken, beeinträchtigen. Deshalb ist es wichtig, Wege zu finden, um mit negativem Stress umzugehen und ihn zu vermeiden.

Mehr erfahren

Seltsam

Manchmal können wir unseren emotionalen Zustand leicht beschreiben, und manchmal fühlen wir uns einfach seltsam. Wenn das passiert, ist es wichtig, proaktiv zu handeln, zu verstehen, was wirklich los ist, und Wege zu finden, damit umzugehen.

Mehr erfahren

Verzichtserklärung

Die auf dieser Website enthaltenen Informationen dienen nur zu allgemeinen Informationszwecken. Diese Informationen sind nicht dazu gedacht, verwendet zu werden, noch sollten sie verwendet werden, um einen medizinischen Zustand zu diagnostizieren oder zu behandeln. Für professionelle Beratung und Diagnose von medizinischen Problemen, kontaktieren Sie Ihren eigenen Arzt. Die Informationen werden von YouAreHuman.org zur Verfügung gestellt und obwohl wir uns bemühen, die Informationen auf dem neuesten Stand und korrekt zu halten, geben wir keine Zusicherungen oder Gewährleistungen jeglicher Art, weder ausdrücklich noch stillschweigend, über die Vollständigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Eignung oder Verfügbarkeit in Bezug auf die Website oder die Informationen, Produkte, Dienstleistungen oder verwandten Grafiken, die auf der Website für irgendeinen Zweck enthalten sind. Jegliches Vertrauen, das Sie auf solche Informationen setzen, erfolgt daher ausschließlich auf Ihr eigenes Risiko.

Missbrauch

Jede Art von Missbrauch kann emotional schmerzhaft sein. Finden Sie heraus, wie Sie damit umgehen können.

Mehr erfahren

Eine Trennung

Das Ende einer Beziehung kann sich wie das Ende der Welt anfühlen, aber es gibt Möglichkeiten, zu heilen, sich besser zu fühlen und wieder Freude am Leben zu empfinden.

Mehr erfahren

Verlust

Wenn jemand, der uns wichtig ist stirbt, sind Schmerz und Trauer ein normaler, gesunder Teil des Heilungsprozesses. Es gibt jedoch Bewältigungsstrategien, die auf diesem Weg helfen können.

Mehr erfahren

Probleme mit sozialen Medien

Wenn Technologie und soziale Medien stressig oder frustrierend werden, haben wir Möglichkeiten mit Cybermobbing, Shitstorms und mehr umzugehen, um unsere emotionale Gesundheit wieder zu erlangen.

Mehr erfahren

Geldprobleme

Finanzielle Probleme belasten die meisten Menschen, und obwohl wir unsere finanzielle Situation nicht immer ändern können, gibt es Wege, mit diesen schwierigen Gefühlen umzugehen.

Mehr erfahren

Diskriminierung

Misshandlung, Verurteilung und systemische Unterdrückung können sehr schmerzhaft sein. Wir wollen Diskriminierung ein Ende setzen und helfen dabei, Wege zu finden, mit dem emotionalen Schmerz umzugehen.

Mehr erfahren

Selbstverletzung

Wenn wir mit innerem Schmerz umgehen, indem wir uns selbst körperliche Schmerzen zufügen, ist es wichtig, dass wir aufhören, uns selbst zu verletzen und anfangen, das ganze Ausmaß unserer Gefühle zu verstehen.

Mehr erfahren

Probleme mit Sexualität und Geschlechtsidentität
Viele von uns kämpfen mit ihrer sexuellen Orientierung, ihrem Coming-out oder einfach mit dem Druck, der mit ihrer Identität verbunden ist. Wie auch immer die Situation aussieht, wir können etwas für unsere emotionale Gesundheit tun.

Mehr erfahren

Selbstmordgedanken
Wenn psychische Probleme nicht angegangen werden, können sie zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen und sogar tödlich sein. Selbstmord ist vermeidbar, wenn wir die Warnzeichen erkennen und unsere Sorgen um uns selbst oder einen geliebten Menschen äußern.

Mehr erfahren

Missbrauch
Jede Art von Missbrauch kann emotional schmerzhaft sein. Finden Sie heraus, wie Sie es heilen können.

Mehr erfahren

Eine Trennung

Das Ende einer Beziehung kann sich wie das Ende der Welt anfühlen, aber es gibt Möglichkeiten, zu heilen, sich besser zu fühlen und wieder Freude am Leben zu empfinden.

Mehr erfahren

Verlust

Wenn jemand, der uns wichtig ist stirbt, sind Schmerz und Trauer ein normaler, gesunder Teil des Heilungsprozesses. Es gibt jedoch Bewältigungsstrategien, die auf diesem Weg helfen können.

Mehr erfahren

Probleme mit sozialen Medien

Wenn Technologie und soziale Medien stressig oder frustrierend werden, haben wir Möglichkeiten mit Cybermobbing, Shitstorms und mehr umzugehen, um unsere emotionale Gesundheit wieder zu erlangen.

Mehr erfahren

Diskriminie- rung

Misshandlung, Verurteilung und systemische Unterdrückung können sehr schmerzhaft sein. Wir wollen Diskriminierung ein Ende setzen und helfen dabei, Wege zu finden, mit dem emotionalen Schmerz umzugehen.

Mehr erfahren

Geldprobleme

Finanzielle Probleme belasten die meisten Menschen, und obwohl wir unsere finanzielle Situation nicht immer ändern können, gibt es Wege, mit diesen schwierigen Gefühlen umzugehen.

Mehr erfahren

Selbst-verletzung

Wenn wir mit innerem Schmerz umgehen, indem wir uns selbst körperliche Schmerzen zufügen, ist es wichtig, dass wir aufhören, uns selbst zu verletzen und anfangen, das ganze Ausmaß unserer Gefühle zu verstehen.

Mehr erfahren

Probleme mit Sexualität und Geschlecht- sidentität
Viele von uns kämpfen mit ihrer sexuellen Orientierung, ihrem Coming-out oder einfach mit dem Druck, der mit ihrer Identität verbunden ist. Wie auch immer die Situation aussieht, wir können etwas für unsere emotionale Gesundheit tun.

Mehr erfahren

Selbstmord- gedanken
Wenn psychische Probleme nicht angegangen werden, können sie zu ernsthaften gesundheitlichen Problemen führen und sogar tödlich sein. Selbstmord ist vermeidbar, wenn wir die Warnzeichen erkennen und unsere Sorgen um uns selbst oder einen geliebten Menschen äußern.

Mehr erfahren

Das Wichtigste zuerst!

Alle Dienstleistungen sind zu 100% kostenfrei! Wir sind eine gemeinnützige Organisation mit dem Schwerpunkt der SELBSTHILFE! 

Dein Recht auf  Therapie

Was sagt das Gesetz zur Therapie und wie kannst du mit der Kostendeckung der gesetzlichen Krankenkassen auf private Leistungen zugreifen?

Für eine*n Freund*in

Freund*innen und Familie sind oft die ersten, die bemerken, wenn jemand, der uns wichtig ist, Probleme hat.

christmas_2012-new_68116-[Converted] (1)
Psychiatrist talking to female patient with mental disorder sitting on the floor in a mental health center
Multiracial business team having a meeting discussing their strategy and ideas for a new project as they stand in front of a bright office window
Patient meeting with a therapist
Therapist reaching out to his patient in order to help
Diverse Group of People Community Togetherness Concept
Processed with VSCOcam with c6 preset
diseased woman, wrapped in blanket, sitting on sofa and sneezing in napkin
Therapiemethoden 

Hier findest du einen Überblick und Informationen über verschiedene Therapieformen!

Stigma

Wir wollen uns der Stigmatisierung entgegenstellen! 

Darum ist es unsere Vision, dir nahe zulegen: „ Hör auf dich selbst zu stigmatisieren“! Unser Motto lautet: „Du bist nicht deine Diagnose, Du bist Mensch!“

Krankheitsbilder

Wir haben für dich eine Übersicht an Informationen verschiedener Krankheitsbilder zusammengestellt.

Du bist nicht allein! Du hast mit emotionalen Problemen zu kämpfen und möchtest mit jemandem darüber sprechen? Über unsere seelischen Belange zu sprechen, ist der erste Schritt, um sich besser zu fühlen. Du kannst damit beginnen, indem du offen mit einer Freundin/ einem Freund oder Familienmitglied sprichst, dich an eine Fachkraft für psychische Gesundheit wendest oder eine der unten aufgeführten kostenlosen, vertraulichen Ressourcen nutzt.

Lebe im Moment

Negative Gefühle können eine Menge Lärm in unserem Kopf verursachen, deshalb ist es wichtig, Wege zu finden, um sich des Augenblicks voll bewusst zu sein. Atemübungen, Meditation, ein Spaziergang, Tagebuch schreiben, eine Dankbarkeitsliste – all das kann uns helfen, uns wieder auf das zu konzentrieren, was in uns vorgeht. Das Wichtigste ist, konsequent zu sein, auch wenn es chaotisch zugeht, denn dann brauchen wir die Selbstfürsorge am meisten.

Mental-Health.news

Unser Online Magazine rund um das Thema Mental Health

Videothek

Hier haben wir hilfreiche Videos zu Themen der seelischen Gesundheit zusammengestellt!

Podcast

Unsere Auswahl an wertvollen Podcasts  

Story of Life 

Teile dich mit! Schreibe uns gerne unter Team@you-are-human.org und teile deine „story of life“ mit unserer Community

Kids Time iTv

Der Geschichtenkanal (für Kinder bis 8 Jahre), der glücklich macht.

Apps

Wir empfehlen dir verschiedene Gesundheits-Apps und geben dir Tipps, worauf du achten solltest

christmas_2012-new_68085-[Converted]
Woman reading a newspaper in a cafe
Young woman have online meeting, online courses, remote coaching, near open laptop and smartphone camera. Blog post, vlog, online course, remote webinar recording.
podcast-2021-08-31-14-24-06-utc
Woman hold notebook. Book notes for the Story of my life. Personal memoirs notes concept. Hands hold book.
Happy little children playing on road at the day time. They sitting on the suitcase in the park and holding balloons in hand. Kids having fun on the nature. Concept of happiness.
close up hand browsing shopping fashion mobile app on sofa at home
Hobby Ideas for Older People. Retirement Hobbies, Pastimes for Seniors. Activities for Seniors with Limited Mobility. Mature, elderly Senior Female Artist practices calligraphy and hand lettering
Beautiful brunette young woman plus size body positive in comfortable sport wear practice yoga online at home
kids-time-2021-11-26-10-43-49-utc
Portrait of a smiling young woman watching movie on digital tablet at home
Kids Time

Multifamilientherapeutisches Angebot für Kinder psychisch erkrankter Eltern

Online Kurse for Free

Wähle aus unserem Angebot das passende Format aus!

Ruhestand was jetzt?

Der Übergang vom Erwerbsleben in den Ruhestand bedeutet endlich mehr Zeit für die eigenen Interessen zu haben. Für viele entsteht aber auch eine Leere…

Oustand iTv

Mit unserer Promo Produktion holen wir Stars, Personen aus der Wirtschaft, Politik und Betroffene vor die Kamera, um einen Austausch von Erfahrungen und ein neues Mindset zu erschaffen.

Stigmen sind mit vielfältigen negativen

Auswirkungen verbunden!

Jetzt Stop sagen! Und Multiplikator werden?!

Ihr sucht nach einem passenden Konzept für euren Verein, Schulklasse, Firma?!  Wir helfen Euch gerne das passende Konzept zu erstellen. Team@you-are-human.org

Gespräch über schwierige Gefühle

Wenn wir uns über unsere emotionalen Probleme austauschen, fühlen wir uns fast immer besser. Es ist ein Zeichen von Stärke darüber zu sprechen und unsere Freund*innen und Familienmitglieder sind in der Regel verständnisvoller und hilfsbereiter, als wir es erwarten. Beginne damit, deine Gefühle mit jemandem zu teilen, dem du vertraust, oder wende dich an eine*n Berater*in oder Therapeut*in.

Neugierde ist ein wichtiger Bestandteil der Sorge um uns selbst und um die, die uns wichtig sind. Fragen zu stellen und informiert zu bleiben hilft, unsere emotionale Gesundheit zu schützen und zu verbessern.

Allgemeine Fragen

Was genau ist "psychische Gesundheit"?
Das ist eine gute Frage, denn "psychische Gesundheit" kann für jeden Menschen etwas anderes bedeuten. Psychische Gesundheit ist ein Kontinuum, das von dem Punkt, an dem wir uns gut fühlen, bis zum anderen Ende des Kontinuums reicht, an dem wir aufgrund einer Herausforderung oder einer Erkrankung wie einer Depression zu kämpfen haben. Wo wir uns auf diesem Kontinuum befinden, wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Einige können wir kontrollieren (wie wir uns um uns selbst kümmern oder unsere Unterstützungsnetze) und andere nicht (unsere Gene oder wie wir aufgewachsen sind).
Was ist der Unterschied zwischen alltäglichen emotionalen Kämpfen und psychischen Erkrankungen?

Wir können uns deprimiert oder ängstlich fühlen, ohne an einer psychischen Erkrankung wie einer Depression oder einer Angststörung zu leiden. Psychische Erkrankungen (manchmal auch als psychische Krankheiten bezeichnet) werden durch die Dauer und Intensität unserer negativen Gefühle und Verhaltensweisen definiert. Die Unterscheidung zwischen Angstgefühlen und einer Angststörung hängt davon ab, wie stark sich diese Gefühle auf unser Leben auswirken und wie lange diese Auswirkungen andauern. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass psychische Erkrankungen behandelbar und überschaubar sind. Mit der richtigen Unterstützung können wir uns von der Angst über das Kontinuum zurück zum Wohlbefinden bewegen.

Was passiert, wenn psychische Probleme nicht angegangen werden?

So sehr wir auch versuchen mögen, damit fertig zu werden, die meisten psychischen Probleme haben negative Auswirkungen auf unser Leben. Wir haben vielleicht Schwierigkeiten in der Schule, verlieren unseren Arbeitsplatz aufgrund von Leistungsproblemen, leiden unter finanziellem Stress oder beschädigen Beziehungen. Zu den schwerwiegendsten negativen Folgen gehören Drogenmissbrauch, gefährliche Verhaltensweisen, Selbstverletzung und Suizid. Deshalb solltest du deine Sorgen um die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden von dir selbst oder einer Person, die du kennst niemals ignorieren. Sprich sie an, beginne ein Gespräch und suche Unterstützung. Auf unserer Webseite erfährst du mehr darüber, wo du anfangen kannst. 

Wozu sind psychosoziale Fachkräfte da?

Wenn wir uns körperlich krank fühlen, uns verletzen oder Schmerzen haben, gehen wir zu unserem Arzt. Wenn wir uns emotional nicht wohl fühlen, denken wir genauso an Fachleute für psychische Gesundheit. Berater*innen, Therapeut*innen, Psycholog*innen und Psychiater*innen sind darauf geschult, uns bei der Bewältigung von Alltagsstress, schweren Trennungen, Trauer oder finanziellen Problemen sowie bei der Behandlung von Krankheiten wie Depressionen zu helfen. Ihre Unterstützung kann eine Gesprächstherapie, Medikamente, Änderungen des Lebensstils und Bewältigungsstrategien umfassen. Psychische Gesundheit ist genauso wichtig wie körperliche Gesundheit, und es ist in Ordnung, um Hilfe zu bitten und Unterstützung zu erhalten. Denn wir alle brauchen sie manchmal.

Was ist, wenn ich überfordert bin und nicht weiß, wo ich anfangen soll?

Manchmal sind die Gefühle so intensiv, dass es schwer ist, genau zu bestimmen, was wir fühlen, was uns dazu veranlasst und wie wir überhaupt damit umgehen können. Wir verstehen das, und wir unterstützen dich. 

Wenn du dringend Unterstützung brauchst oder so schnell wie möglich mit jemandem sprechen möchtest, dann schaue dir diese Möglichkeiten an, um professionelle Hilfe zu finden.

Wann und wie sollte ich mich um Hilfe bemühen?

Du kannst jederzeit und aus jedem Grund um Unterstützung bitten. Manche Menschen denken vielleicht, dass Fachleute für psychische Gesundheit wie Therapeut*innen, Psycholog*innen und Psychiater*innen nur da sind, wenn es wirklich schlimm wird, oder wenn es um Krankheiten wie Depressionen oder Essstörungen geht. Tatsächlich aber sind diese Fachleute dafür ausgebildet, uns zu helfen, Pläne zur Stressbewältigung zu entwickeln, herausfordernde Beziehungen zu führen, schwierige oder traumatische Erlebnisse zu verarbeiten oder uns einfach besser zu fühlen und unsere Lebensqualität zu verbessern. Wenn Gedanken, Gefühle oder Herausforderungen die Arbeit, die Schule, Beziehungen oder die Freude am Leben beeinträchtigen, ist es wichtig, sich aktiv um Hilfe zu bemühen.

Was ist, wenn ich mir Sorgen um eine*n Freund*in mache?

Egal, wie nahe wir jemandem stehen, nicht immer fällt es leicht, zu zeigen, dass wir Schmerzen haben oder Hilfe brauchen. Wenn du also spürst, dass ein Freund oder eine Freundin emotional kämpft oder eine schwere Zeit hat, ignoriere das nicht. Sprich stattdessen mit ihm bzw. ihr und sei für sie*ihn da. Auf unserer Seite findest du Infos über Warnzeichen, die darauf hindeuten, dass ein*e Freund*in Probleme hat, sowie Tipps, wie du mit ihr*ihm reden und unterstützen kannst.

Mehr erfahren

Jede*r Betroffene hat Rechte. All zu oft bleiben diese jedoch theoretisch, während der Alltag ganz anders aussieht. Deshalb gibt es YouareHuman.org: Tag für Tag im Einsatz, um dir zu deinen Rechten zu verhelfen. Das schaffen wir aber nicht allein! Wir brauchen engagierte Menschen, die daran glauben, dass eine bessere Welt möglich ist – eine Welt, die für alle in ihrer Individualität eine lebenswerte Zukunft bereithält. Genau dafür brauchen wir DICH: Melde dich als Mitglied an und werde Teil unseres Netzwerkes. Natürlich gibt es KEINE Mitgliedsbeiträge.

Charity ist immer an finanzielle Förderungen gebunden. Wir freuen uns über jede Spende & können Ihnen diese gerne bescheinigen.  Sie wollen Sponsor werden? Wenden Sie sich direkt an uns.

Botschafter*innen

Für uns ist jeder Mensch besonders! Werde Botschafter*in und hilf uns dabei, die Du-bist-Mensch Community zu einem Zuhause werden zu lassen.

Vision & Mission

Selbstbetroffene von psychischen Erkrankungen helfen Betroffenen, bauen Hürden ab und schaffen auf Dauer eine große Gemeinschaft, als ganzer Teil in unserer Gesellschaft. 

Dafür stellen wir auf der “Du-Bist-Mensch” Plattform für Mitglieder eine Community zum Austausch, eine professionelle Datenbank und ein umfassendes Portfolio mit spannenden Inhalten zur Verfügung. 

christmas_2012-new_68099-[Converted]2
business-2021-08-30-06-16-39-utc
woman-looking-depressed-hand-on-head-social-dist-2021-12-10-19-57-22-utc
Tabu

Wir möchten das Thema „Psychische Erkrankung“ aus der Tabuzone holen.

Dafür stehen Wir!

Der Blick nach vorn, gute Freund*innen, ein starker familiärer Rückhalt, der Glaube, die Zeit und eine zusammenstehende Community - Es sind viele Mosaiksteinchen, aus denen am Ende das Bild einer starken Seele entsteht.

„Du bist nicht deine Diagnose, du bist Mensch!“

Finde Freund*innen!

Gründe themenspezifische Gruppen! Werde Teil der Community aus Betroffenen, Angehörigen und Freund*innen, die jede*n in ihrer*seiner Individualität akzeptiert! Teile deine Erfahrungen oder Frage andere um Rat. Nutze das Portfolio Angebot rund um das Thema Mental Health.

TOP
X